030 - 39 30 393 info@as-zentrum.de
as-zentrum.de
Paulstr. 24, 10557 Berlin
Mo-Fr 10:30 bis 18:30 Uhr (Mittwoch nur bis 15:00 Uhr), Sa 10:30 bis 13:00 Uhr

Mauritius - Le Morne

<p><strong>Mauritius<br /></strong>Bizarre Bergspitzen, palmengesäumte Traumstrände, farbenprächtige Korallenriffe, türkis schimmernde Lagunen und dazu Wind das ganze Jahr! Was will man mehr als Wind- oder Kitesurfer?! „Le Morne“ im Süden der Insel mit dem berühmten Berg „Brabant“ bietet alles was Windsurfer, Kitesurfer und Wellenreiter sich wünschen. Besser kann eine Surfstation kaum liegen als unter Palmen, mit Blick auf ein Traumrevier: Weißer Sandstrand, eine türkisfarbene Lagune und stehtiefes Wasser</p><p><strong>Revier<br /></strong>Vom Club Mistral aus könnt ihr direkt mit sideshore Wind von links durch die Lagune mit stehtiefem Wasser rauschen. Der Strandabschnitt in Luv ist ca.300m lang. Die gesamte Lagune wird von einem Riff begrenzt, das sich ca. 600 m vom Strand entfernt befindet. Das Riff ist relativ stumpf und ungefähr einen Meter unter Wasser, so dass ihr die 1 bis 2 Meter hohen Wellen abreiten könnt. Je nach Gezeitenstand, kann es bei Ebbe aber auch der Fall sein, dass das Wasser zu flach ist und man erst wieder nach ca. 2 Stunden das Riff befahren kann. Je nach Bedingungen können auch Welleneinsteiger hier surfen.</p><p><strong>Kiten<br /></strong>Auch die Kiter geben genau hier ihre Sprünge zum besten. Nur eine Frage der Zeit, wann sich hier die ersten über den Haufen fahren. Aber wenn man etwas nach Luv ausweicht und etwas Kabbelwelle akzeptiert hat man wirklich mehr als genug Platz. Die Lagune wird durch ein Riff begrenzt (Innenriff). Das ist an einer ca. 100m breiten Stelle auch bei Ebbe gut zu fahren. Im Lee und Luv davon ragen pilzförmige Korallen bis knapp unter die Wasseroberfläche, hier sollte man besser nicht gewaschen werden. </p><p><strong>Facts:<br />STEHBEREICH:</strong> 200 m<br /><strong>WELLENBILD:</strong> brechende Welle<br /><strong>WINDBILD:</strong> gleichmäßiger Wind<br /><strong>EINSTEIGERTAUGLICH: </strong>möglich<br /><strong>GEEIGNET FÜR SURFLEVEL:</strong> Schlaufen & Wasserstart, Gleiten & Powerhalse, Sehr gutes Fahrkönnen<br /><strong>STRAND:</strong> feinsandig<br /><strong>PARTYFAKTOR:</strong> wenig Nachtleben<br /><strong>FAMILIENTAUGLICH:</strong> Ausgezeichnet für Familien<br /><strong>SEGELGRÖßE:</strong> 5,1 - 6,0<br /><strong>NEOPREN:</strong> Shorty<br /><strong>KITETAUGLICH:</strong> ja</p><p align="center"><img style="width: 330px; height: 270px" src="../../sofena/k/acs_center_/userfiles/acs_surfcenter_/Image/Surfreisen/mauritius.gif" alt="Revierskizze" title="Revierskizze" width="330" height="270" /></p>
<p><strong>Mauritius<br /></strong>Bizarre Bergspitzen, palmengesäumte Traumstrände, farbenprächtige Korallenriffe, türkis schimmernde Lagunen und dazu Wind das ganze Jahr! Was will man mehr als Wind- oder Kitesurfer?! „Le Morne“ im Süden der Insel mit dem berühmten Berg „Brabant“ bietet alles was Windsurfer, Kitesurfer und Wellenreiter sich wünschen. Besser kann eine Surfstation kaum liegen als unter Palmen, mit Blick auf ein Traumrevier: Weißer Sandstrand, eine türkisfarbene Lagune und stehtiefes Wasser</p><p><strong>Revier<br /></strong>Vom Club Mistral aus könnt ihr direkt mit sideshore Wind von links durch die Lagune mit stehtiefem Wasser rauschen. Der Strandabschnitt in Luv ist ca.300m lang. Die gesamte Lagune wird von einem Riff begrenzt, das sich ca. 600 m vom Strand entfernt befindet. Das Riff ist relativ stumpf und ungefähr einen Meter unter Wasser, so dass ihr die 1 bis 2 Meter hohen Wellen abreiten könnt. Je nach Gezeitenstand, kann es bei Ebbe aber auch der Fall sein, dass das Wasser zu flach ist und man erst wieder nach ca. 2 Stunden das Riff befahren kann. Je nach Bedingungen können auch Welleneinsteiger hier surfen.</p><p><strong>Kiten<br /></strong>Auch die Kiter geben genau hier ihre Sprünge zum besten. Nur eine Frage der Zeit, wann sich hier die ersten über den Haufen fahren. Aber wenn man etwas nach Luv ausweicht und etwas Kabbelwelle akzeptiert hat man wirklich mehr als genug Platz. Die Lagune wird durch ein Riff begrenzt (Innenriff). Das ist an einer ca. 100m breiten Stelle auch bei Ebbe gut zu fahren. Im Lee und Luv davon ragen pilzförmige Korallen bis knapp unter die Wasseroberfläche, hier sollte man besser nicht gewaschen werden. </p><p><strong>Facts:<br />STEHBEREICH:</strong> 200 m<br /><strong>WELLENBILD:</strong> brechende Welle<br /><strong>WINDBILD:</strong> gleichmäßiger Wind<br /><strong>EINSTEIGERTAUGLICH: </strong>möglich<br /><strong>GEEIGNET FÜR SURFLEVEL:</strong> Schlaufen & Wasserstart, Gleiten & Powerhalse, Sehr gutes Fahrkönnen<br /><strong>STRAND:</strong> feinsandig<br /><strong>PARTYFAKTOR:</strong> wenig Nachtleben<br /><strong>FAMILIENTAUGLICH:</strong> Ausgezeichnet für Familien<br /><strong>SEGELGRÖßE:</strong> 5,1 - 6,0<br /><strong>NEOPREN:</strong> Shorty<br /><strong>KITETAUGLICH:</strong> ja</p><p align="center"><img style="width: 330px; height: 270px" src="../../sofena/k/acs_center_/userfiles/acs_surfcenter_/Image/Surfreisen/mauritius.gif" alt="Revierskizze" title="Revierskizze" width="330" height="270" /></p>

Mauritius - Le Morne

Surf- und Kiterevier

Facts, Wind und Wetter

Karte

Bizarre Bergspitzen, palmengesäumte Traumstrände, farbenprächtige Korallenriffe, türkis schimmernde Lagunen und dazu Wind das ganze Jahr! Was will man mehr als Wind- oder Kitesurfer?! „Le Morne“ im Süden der Insel mit dem berühmten Berg „Brabant“ bietet alles was Windsurfer, Kitesurfer und Wellenreiter sich wünschen. Besser kann eine Surfstation kaum liegen als unter Palmen, mit Blick auf ein Traumrevier: Weißer Sandstrand, eine türkisfarbene Lagune und stehtiefes Wasser.<br><br>Welches Reiseziel kann da mithalten, bei fast 300 Tagen Wind im Jahr!? Ein Besuch nur zum Wind- und Kitesurfen ist fast zu schade, denn so vielfältig wie die Zusammensetzung der Bevölkerung ist, sind auch die Kultureinflüsse in Mauritius und so solltet ihr euch auf jeden Fall Zeit nehmen, die zauberhafte Landschaft und Kultur kennen zu lernen.<br>

Vom Club Mistral aus könnt ihr direkt mit sideshore Wind von links durch die Lagune mit stehtiefem Wasser rauschen. Der Strandabschnitt in Luv ist ca.300m lang. Die gesamte Lagune wird von einem Riff begrenzt, das sich ca. 600 m vom Strand entfernt befindet. Das Riff ist relativ stumpf und ungefähr einen Meter unter Wasser, so dass ihr die 1 bis 2 Meter hohen Wellen abreiten könnt. Je nach Gezeitenstand, kann es bei Ebbe aber auch der Fall sein, dass das Wasser zu flach ist und man erst wieder nach ca. 2 Stunden das Riff befahren kann. Je nach Bedingungen können auch Welleneinsteiger hier surfen.<br><br><strong>Kiten<br> </strong>Auch die Kiter geben genau hier ihre Sprünge zum besten. Nur eine Frage der Zeit, wann sich hier die ersten über den Haufen fahren. Aber wenn man etwas nach Luv ausweicht und etwas Kabbelwelle akzeptiert hat man wirklich mehr als genug Platz. Die Lagune wird durch ein Riff begrenzt (Innenriff). Das ist an einer ca. 100m breiten Stelle auch bei Ebbe gut zu fahren. Im Lee und Luv davon ragen pilzförmige Korallen bis knapp unter die Wasseroberfläche, hier sollte man besser nicht gewaschen werden. <br>

<strong>Facts:<br> STEHBEREICH:</strong> 200 m<br> <strong>WELLENBILD:</strong> brechende Welle<br> <strong>WINDBILD:</strong> gleichmäßiger Wind<br> <strong>EINSTEIGERTAUGLICH: </strong>möglich<br> <strong>GEEIGNET FÜR SURFLEVEL:</strong> Schlaufen & Wasserstart, Gleiten & Powerhalse, Sehr gutes Fahrkönnen<br> <strong>STRAND:</strong> feinsandig<br> <strong>PARTYFAKTOR:</strong> wenig Nachtleben<br> <strong>FAMILIENTAUGLICH:</strong> Ausgezeichnet für Familien<br> <strong>SEGELGRÖßE:</strong> 5,1 - 6,0<br> <strong>NEOPREN:</strong> Shorty<br> <strong>KITETAUGLICH:</strong> ja<br><br><img src="http://neu.tourserver.de/surf/grafiken/detail/Mauritius_data.jpg"><br>

<div align="center"><img src="http://neu.tourserver.de/surf/grafiken/detail/mauritius.gif"></div>

no

Tauchen in Berlin – erkunde eine neue Welt! Ob Schnorcheln lernen oder "richtiges" Tauchen – wer es einmal in freier Natur ausprobiert hat, den lässt es nicht mehr los. Erstaunlich ist, dass man bereits wenige Meter unter Wasser eine völlig andere Realität erleben kann als im Alltag an Land! Wenn du dich fürs Tauchen in Berlin interessierst, bist du bei uns goldrichtig. Neben unserer Tauchschule in Berlin findest du bei uns auch noch einen gut sortierten Tauchshop für Berlin und die Region.

folge uns

© Copyright 2016